CATTURA — Ihr Web-Software-Spezialist

Wir konzipieren, realisieren und betreuen Internet basierte Software. Von einfachen Webseiten / Blogs, über Shop-Systeme bis hin zu komplexen Individuallösungen zur Unterstützung betrieblicher Geschäftsprozesse. Daneben sind wir in verschiedenen IT-Bereichen beratend tätig.

CATTURA ist aus einer 2013 aufgrund unterschiedlicher beruflicher Entwicklungen der Gesellschafter aufgelösten Gesellschaft rund um das Thema IT-Dienstleistungen hervorgegangen. In der Zeit bis heute haben wir überwiegend an vertraulichen, ausschließlich für den internen Zweck bestimmten Projekten gearbeitet. Aufgrund von Verschwiegenheitsverpflichtungen und Diskretion können wir Ihnen an dieser Stelle leider keine Referenzen anbieten.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an uns: schreiben Sie uns eine Mail

Arbeitsweise & -techniken

Wir bewegen uns primär – bedingt durch unsere überwiegend kleineren bis mittleren Unternehmenskunden – im Bereich LAMP (inkl. HTML5, CSS3, JS, jQuery usw.), da dies oftmals einen einfachen und – vor allem für kleinere Unternehmen wichtig – kostengünstigen Einstieg bedeutet, wobei Performance-Aspekte bei der zu erwartenden Anzahl an Nutzern eine untergeordnete Rolle spielen.

Talk Less — Do More!

Wir streben in allen Projekten stets eine möglichst hohe Effizienz an, um allen Beteiligten möglichst großen Nutzen zu verschaffen. Daher – und aus Gründen der Rückverfolgbarkeit – ist für uns die digital-schriftliche Kommunikation die erste Wahl: E-Mail, Ticket-Systeme, Chats etc. Persönliche Absprachen (Meeting bzw. Telefon/Voice-Chat) reduzieren wir auf das Nötigste, vielmehr versuchen wir räumliche und zeitliche Differenzen mittels moderner Kommunikationstechnologie zu eliminieren. Sollte dies Ihren persönlichen Kommunikationspräferenzen entgegenstehen, sind Sie gut beraten, sich einen anderen Dienstleister zu suchen. Sind Sie hingegen ebenfalls Verfechter – oder zumindest aufgeschlossen/lernwillig gegenüber – "unserer" Kommunikationsstrategie, werden wir eine gute, effiziente Zusammenarbeit entwickeln.
Der Grund: unsere ganz persönliche Erfahrung hat uns gezeigt, je höher der Anteil an "Geschwafel"-Meeting, -Jour Fixe und dergleichen, desto geringer die Effizienz und Erfolgschancen eines Projektes. Hingegen haben wir über Monate laufende Projekte erfolgreich fertigstellen können, bei denen es nicht ein einziges persönliches Gespräch gab und deren Verlauf und Ergebnis nicht hätte besser seien können. Auch wir können den Erfolg eines Projektes im Vorfeld nicht garantieren, aber eine in hohem Maße effiziente Kommunikation der beteiligten Parteien ist unserer Ansicht nach eine vielversprechende Basis für IT-Projekte.